• Hochzeitsfotografin Uschi

Der Tag, der viel in meinem Leben verändert hat, ist nun ein Jahr her.


Vor genau einem Jahr war ich das erste Mal bei "Die Kunst dein Ding zu machen" mit Christian Bischoff. Eigentlich würde ich sagen, dass ich zufällig dort hin gegangen bin, aber es war definitiv kein Zufall, sondern sollte genau so sein. Ich hatte das Glück von Christian gecoacht zu werden und konnte es erstmal nicht glauben. Ich habe vor 2500 Menschen gesprochen und von meinen tiefsten Ängsten erzählt. Ich glaube damit habe ich viele berührt und abgeholt und danach haben mich so viele Menschen mit so vielen lieben Worten berührt und mir Mut gemacht.


Was ist seit dem passiert? Aus der "Wilden Uschi" wurde die "liebevolle Uschi"

Ich bin viel mehr mit meinen Gefühlen verbunden, obwohl ich vorher schon sehr emotional war.

Es gibt auch jetzt noch Krisen, aber sie sind viel kleiner und viel kürzer, es gelingt mir besser positive Gedanken zu fassen und nicht aufzugeben. Alles in unserem Leben soll so sein und hat einen guten Grund, auch wenn wir ihn zuerst nicht sehen.

Ich schreibe täglich mein Tagebuch und notiere Ziele und Dinge&Momente für die ich dankbar bin. Das hilft mir, dass der Tag gut beginnt und gut endet.

Ich arbeite täglich an meinem Business und es erfüllt mich immer noch, ich bereue diesen Schritt nicht. Auch wenn mich immer wieder finanzielle Ängste und Sorgen nicht gut genug zu sein quälen, aber ich diese werden kleiner und seltener.

Ich spare seit einem Jahr, indem ich alle 5 Euro Scheine beiseite lege und es sind zwar "nur" 360 €, aber ich bin stolz darauf, dass ich es so lange weitergeführt habe.

Ich glaube mehr an mich und daran, dass ich schaffen kann, was ich mir wirklich vornehme. Ich stehe früher auf, weil ich motiviert bin etwas zu schaffen und nicht, weil ich für irgendjemand aufstehen muss. Mein Ziel ist es Menschen zu berühren und ihre Welt ein bisschen besser zu machen, sei es mit meinen Fotos, meinen Worten oder auch mal nur einem Lächeln oder einer Umarmung. Ich achte mehr auf mich und mein Bauchgefühl, ich weiß wo ich hin will und weiß aber auch, dass der Weg niemals grade aus geht.

Ich sehe mich selbst in einem anderen Licht und werde Satz "raus aus dem Kopf, rein in den Körper" wohl nie vergessen und mich auch immer wieder davon ermutigen lassen.

Der Satz "ich bin es wert" bleibt weiter meine Baustelle, aber ich bin ihm ein ganzes Stück näher.

Ich weiß, dass ich es wert bin geliebt zu werden, erfolgreich zu sein, gut genug zu sein, usw. Aber bisher wohnt das alles noch viel zu mehr in meinem Kopf und noch zu wenig in meinem Herzen, aber ich bin geduldig und habe Hoffnung, dass auch das in meinem Leben sich bald verändern wird.

Dank dem emotionalen Seminar bin ich viel weniger abhängig von andern Menschen und deren Meinung. Ich weiß, dass meine Glück nur aus mir selbst kommen kann und erweitert durch liebe Menschen, mit denen ich es teile. Ich weiß, dass es mich glücklich macht, wenn ich anderen glücklich machen kann.

Durch das mentale Seminar, weiß ich, dass ich zu viele unwahre Überzeugungen in mir trage, die ich mir seit Jahren einrede und nun neu programmieren muss. Meinen Wert bestimme ich selbst und meine Einzigartigkeit liegt auch an Ecken, Kanten und Fehlern.

Vor langer Zeit hätte ich niemals gedacht, dass meine Arbeit so gut ist, dass sie viel Geld wert ist, jetzt weiß ich es und bin so stolz auf 22 Hochzeiten und so viele Familien und Paare die ich dieses Jahr fotografieren durfte. Viel viel mehr, als ich dachte erreichen zu können.

Ich traue mir viel mehr zu, beispielsweise mich in Instagram zu zeigen und jetzt sogar "zum Affen zu machen", ich gebe mein Wissen weiter, weil ich weiß, dass ich mit meiner Leidenschaft zur Fotografie andere erreichen kann. ich stehe hinter mir und meiner Arbeit von Hochzeit zu Hochzeit mehr.

Ich probiere Dinge aus und genieße die Freiheit und das Leben viel intensiver. Grade habe ich nicht mehr Zeit, aber wenn ich sie mir nehme, dann richtig.

Es gibt noch so so so viel mehr zu erzählen, ich denke ich erweitere es immer wieder, denn mir fallen besonders in kleinen Momenten meine Veränderungen auf.

Ich möchte euch damit Mut machen, an euch zu glauben. Wo die Angst am größten ist, steckt auch unsere größte Chance! Schreibt mir sehr sehr gerne eine Nachricht und eure Gedanken dazu!!!


Folgt mir auch auf Instagram

© 2018 BY URSULA MATTKE - 97264 Helmstadt - 0176/45871222 - uschimattke@icloud.com