• Hochzeitsfotografin Uschi

Sehr emotionale Freie Trauung in Schweinfurt

Das war sooooo eine wunderbare und so emotionale freie Trauung in Schweinfurt und Umgebung. Anita und Laurenz sind einfach so bezaubernd und es war alles so liebevoll an diesem Tag.



Die beiden haben sich zum Glück für ein Getting Ready entschieden und es macht einfach so viel Spaß. Beide waren mit ihren Liebsten zusammen. Bei den Jungs, wie so oft, eine coole Runde und der ein oder andere Schnaps. Bei den Mädels gibt es natürlich ein bisschen Sekt und ganz viele Emotionen. Ich kann es euch sehr empfehlen, dass ihr euch davor Gedanken macht, wie ihr gekleidet seid. Hier hatten die Mädels alle süße Bademäntel an und das sah soooo gut aus. Der Moment, an dem Anita das erste Mal in den Spiegel geschaut hat und überrascht war wie hübsch sie aussieht, wird mir wohl noch sehr lange im Gedächtnis bleiben.


Wenn die Kleider der Brautjungfern eine ähnliche Farbe haben, sieht das einfach sooooo schön auf den Bildern aus!!!!


Nehmt euch auf jeden Fall auch ein paar Minuten Zeit für Bilder mit euren Mädels und Jungs. Wir hatten so viel Glück, weil es den Vormittag geregnet hatte und perfekt zum Shooting aufhörte!

Der First Look ist viel zu oft ein Moment der unterschätzt wird. Ich glaube ich brauche dazu nicht viel sagen, schaut euch einfach die Bilder an und plant den Fotografen eine Halbe Stunde eher ein 😊

Die Location der Beiden (Schweinfurt) war einfach ein Traum. Wir hatten sehr viele verschiedene Ecken mit unterschiedlicher Kulisse, dass wir sooo viele schöne Fotos machen konnten. Es bietet sich an, wenn es z.b. Bänke gibt, verschiede Mauern, mal was mit Blumen etc.


Anita hat sich auch einen First Look mit ihrem Papa gewünscht. Das ist auch ein ganz wundervoller Moment. Der stolze Papa, wie er zuerst etwas nervös wartet und sich dann von ganzem Herzen freut. Unvergessliche Bilder für Papa und Tochter!


Er hat sie abgeholt, damit sie als letzte bei der Trauung ankommt, damit all ihre Freunde und Familie bereit sind, wenn der große Moment kommt. Ganz schön aufregend sage ich euch. Die freie Trauung wurde von den Freunden organisiert und gehalten. Ein Kumpel hat durch das Programm geführt, zwei haben die Geschichte der Beiden erzählt, die Eltern haben sich ein Ritual überlegt und alle haben die Ringe mit liebevollen Wünschen gesegnet. Und dann gab es noch eine unglaubliche Überraschung. Na was könnte das gewesen sein?


Wie ihr seht, es war einfach soooooo emtional und herzzerreißend mit den Zwei. Sie haben sich übrigens nicht für ein klassisches Kuchenbuffet entschieden, sondern für ganz verschiedne Bars: Eine Vitaminbar mit Obst, eine Laugenbar mit Brezen, eine Eisbar, eine Limobar und eine Kaffeebar. Was für eine wunderBar(e) Idee.

Auch in die Deko haben sie sehr viel liebe und Kreativität gesteckt.

Ich habe es selten erlebt, dass es an einer meiner Hochzeiten regnete, bei dieser sogar zweimal. Unglaublich. Aber das hat uns überhaupt nichts ausgemacht! Wir haben trotzdem noch ein Sunsetshooting im Garten gemacht. Hat sich gelohnt würde ich sagen, oder?


Und nun? Party und Ende oder? Nein. Anita und Laurenz haben sich die Zeit in den Wochen der Vorbereitung genommen um JEDEM ihrer Gäste eine persönliche Nachricht zu schreiben. Sogar ich als Fotografin habe eine bekommen.

Da die zwei Vegetarier sind haben sie sich auch für ein vegetarisches Abendessen entschieden. Das ist eine sehr mutige Entscheidung. Aber jetzt mal ehrlich, bei mir saßen Männer am Tisch, die gesagt haben, dass sie es nicht gemerkt hätten, weil die Enchiladas so gut waren. Also habt nur MUT euch auch mal für was anderes zu entscheiden!


Nach einer emotionale Rede, einer super süßen Diashow und dem Tortenanschnitt konnte die Party dann so richtig los gehen. Danke, dass ich bei dieser wundervollen freien Trauung in Schweinfurt dabei sein durfte. ❤️



Folgt mir auch auf Instagram

© 2018 BY URSULA MATTKE - 97264 Helmstadt - 0176/45871222 - uschimattke@icloud.com